[videojs_video url=“http://www.delta-sport.com/wp-content/uploads/2017/11/Standorte.mp4″  autoplay=“true“ controls=“false“ loop=“true“ mute=“true“]

VON DER IDEE BIS ZUM PRODUKT

Unsere Ideen sind das Ergebnis einer systematischen und konsequenten Marktbeobachtung, gepaart mit dem Fingerspitzengefühl für Trends aus über 30 Jahren Erfahrung im Massenmarkt. Wir scannen den Markt, arbeiten uns tief in Themen ein, analysieren, vergleichen im Rahmen eines kontinuierlichen Benchmarkings und probieren aus. Im Team cleverer Köpfe, pragmatischer Techniker, kühl rechnender Controller und mit allen Wassern gewaschener Produktmanager entstehen so Produkte, die absolut marktgerecht sind. Wenn unsere Begeisterung dafür dann auch noch den Kunden überspringt, dann haben wir unser Ziel erreicht.

QUALITÄTSKONTROLLE

Wenn es der Sache dient, gehen wir gern auch mal ungewöhnliche Wege. In einem Punkt jedoch sind wir kompromisslos: Die Einhaltung höchster Qualitätskriterien ist unabdingbar. So stellen wir durch Audits bereits im Vorfeld einer Zusammenarbeit sicher, dass unsere Produkte nur dort hergestellt werden, wo unsere Qualitätsanforderungen auch umgesetzt werden können. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prüfen innerhalb unseres Netzwerks engmaschig die Artikel sowohl intern als auch direkt vor Ort. Zusätzlich arbeiten wir mit bewährten Prüfinstituten zusammen.

Innerhalb des Risikomanagements befassen wir uns stetig mit der Erkennung, Analyse, Bewertung, Überwachung und der Kontrolle von etwaigen Risiken. Auf diese Weise erkennen wir frühzeitig mögliche Risiken, können sie vermeiden oder die Artikel entsprechend optimieren.

CSR

Verantwortung

„Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, welche weltweit die heutigen Bedürfnisse zu decken vermag, ohne für künftige Generationen die Möglichkeit zu schmälern, ihre eigenen Bedürfnisse zu decken.“ (UNO Brundtland-Kommission, 1987)

Als mittelständisches Unternehmen nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft besonders ernst. Deshalb ist Corporate Social Responsibility (Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung, CSR) ein integrierter Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie als natürliche Erweiterung unserer Grundwerte: Qualität, Respekt, Verantwortung und Integrität. Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltiges, ökologisches und soziales Handeln nicht nur langfristig den Erfolg eines Unternehmens sichert, sondern auch den Zugang zu den Kunden der Zukunft.

Um unseren Prinzipien und Werten gerecht zu werden, folgen wir in unserem täglichen Handeln einem umfassenden CSR-Konzept. Dabei verstehen wir gesetzliche Vorgaben als Mindeststandard. Darüber hinaus integrieren wir – auf freiwilliger Basis – soziale und ökologische Initiativen und Aktivitäten, die sowohl die Betriebs- als auch die Produktebene betreffen.

Es ist unsere Absicht, mit unserem CSR-Konzept die notwendige Verantwortung zu tragen, ein wertvolles Erbe für die nächste Generation zu hinterlassen. Das ist ein ambitioniertes Ziel und lässt sich nicht von heute auf morgen erreichen. Vielmehr handelt es sich um einen nicht endenden, kontinuierlichen Prozess, dem wir uns seit nunmehr über 20 Jahren verschrieben haben. Wir bemühen uns stets um Nachvollziehbarkeit, Glaubwürdigkeit, Transparenz und Vertrauen. Fairness ist ein langer Weg. Doch es ist unser Weg, auf dem wir Schritt für Schritt vorangeht.

Unsere unternehmerische Verantwortung haben wir insbesondere für die Bereiche Gesellschaft, Umweltschutz und Tierschutz definiert. Obwohl wir uns prinzipiell in allen Bereichen der CSR verantwortlich zeigen, bestimmen soziale und ökologische Aspekte unsere Nachhaltigkeitsziele – entsprechend unserem zentralen Geschäftsfeld.

Gesellschaft

1. Einkauf

Unsere Verantwortung ist global.

Unsere Produkte lassen wir vorwiegend in China, Bangladesch, Indien und anderen asiatischen Beschaffungsmärkten herstellen. Um auch dort unserer Verantwortung als Auftraggeber gerecht zu werden und sozial verträgliche und nachhaltige Produktionsbedingungen zu sichern, sind wir seit vielen Jahren Mitglied der amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative).

Die Arbeit der amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative)

Die amfori BSCI hat das Ziel, sozial verantwortungsvolles Handeln in der Produktions- und Lieferkette sicherzustellen und kontinuierlich zu verbessern. Damit bildet die amfori BSCI die Grundlage aller Geschäftsbeziehungen zwischen Delta-Sport und unseren Vertragspartnern. Als Mitglied gilt für uns: Faires und ehrliches Handeln, zu jeder Zeit. Die Regeln und Standards der amfori BSCI sind international anerkannt und bieten so die universale Basis für Handel und Zusammenarbeit mit unseren unterschiedlichen globalen Zulieferpartnern.
Die Grundlagen verantwortlichen Handelns definiert der amfori BSCI-Verhaltenskodex:

  • Versammlungsfreiheit
  • Keine Diskriminierung
  • Keine Kinderarbeit
  • Gesetzlicher Mindestlohn bzw. branchenübliche Löhne
  • Arbeitszeiten (insbesondere Überstunden) entsprechen nationalen Gesetzen
  • Keine Zwangsarbeit und Disziplinarmaßnahmen
  • Am Arbeitsplatz wird auf Sicherheit und Gesundheit geachtet.
  • Die Umwelt wird respektiert.
  • Keine Bestechung und Korruption

Ausführlichere Informationen finden Sie unter: www.amfori.org

Im Dialog

Es zeigt sich, dass wir gerade im Bereich „bessere Arbeitsbedingungen“ viel erreicht haben – und auch weiterhin alles uns Mögliche tun, Dinge anzustoßen und zum Positiven zu verändern. Aber natürlich wissen wir, dass es noch viel zu tun gibt. Deshalb möchten wir unsere Bemühungen um bessere Arbeitsbedingungen verstärken, indem wir Richtlinien und Zielsetzungen gemeinsam mit unseren Zulieferern erarbeiten. Denn nur im gegenseitigen Dialog können alle Parteien von der Erfahrung und dem Wissen des anderen lernen.

2. Standort Hamburg

Delta-Sport ist ein Unternehmen mit einer starken internen und externen Struktur, die sich konsequent an verbindlichen ethischen Regeln orientiert. Gute Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer sind dabei ein unverzichtbares und elementares Merkmal.

Unsere Mitarbeiter

Der Schlüssel zu unserem Erfolg sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir bauen auf ihre Loyalität und Zuverlässigkeit. Jede unserer Mitarbeiterinnen und jeder unser Mitarbeiter hat einen klaren Verantwortungsbereich, innerhalb dessen wir selbstständiges Handeln, Initiative und Kreativität fördern. Gesetzliche Verpflichtungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz halten wir konsequent ein.

Weiterbildung

Wir sind überzeugt, dass Weiterbildungsmaßnahmen unseren zukünftigen geschäftlichen Erfolg sichern. Zudem sind sie unabdingbare Voraussetzung für die Gestaltung und Umsetzung von ungewöhnlichen Lösungen. Deshalb bieten wir Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb unseres Unternehmens an – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter oder Religion. Das stärkt die Motivation – und die persönliche Entwicklung und Zufriedenheit des Einzelnen.

Unsere Integrität

In Kooperation mit Kunden, Lieferanten, Dienstleistungsunternehmen und gesellschaftlichen Gruppen stehen Integrität und Zuverlässigkeit an erster Stelle. Den respektvollen Umgang mit Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Ressourcen sehen wir als unternehmerische Verantwortung an – weltweit. Wir leisten unseren Beitrag zum gesellschaftlichen Leben durch Engagement im lokalen und überregionalen Umfeld.

CO2 - Fussabdruck

3. CO2-Fussabdruck

CO2 (Kohlendioxid) zählt zu den Hauptverursachern des Treibhauseffekts. Wir möchten unseren Anteil am Kohlendioxid-Ausstoß verringern. Dazu unternehmen wir konkrete Maßnahmen:

  • Wir setzen auf neue Technologien wie z.B. Video- und Telefonkonferenzen und vermindern so kurze und weite Reisewege.
  • Wir haben den Flugtransport vermindert.
  • Wir reduzieren stetig den Verbrauch von Wasser, Elektrizität und Papier.

4. Chemikalien

Bei der Herstellung anspruchsvoller Artikel ist die Verwendung von chemischen Produkten notwendig, um gewünschte Funktionen zu erzielen, eine hohe Qualität zu gewährleisten oder die gewünschte Ästhetik sicherzustellen. Unser Ziel ist es, immer mehr nachhaltige und chemisch unbedenkliche Produkte zu verwenden, welche die Gesundheit von Mensch und Tier sowie die Umwelt generell nicht beeinträchtigen.
Wir tun dies mithilfe klarer Vorgaben, die jeder unserer Lieferanten nicht nur bestätigen muss, sondern dessen Umsetzung wir auch überprüfen. So finden regelmäßige Prüfungen in Zusammenarbeit mit international tätigen Prüf- und Zertifizierungsgesellschaften statt, genauso wie technische Audits. Wir möchten, dass sich unsere Kunden vollkommen sicher und wohl fühlen.

5. Forest Stewardship Council (FSC)

„Die Förderung einer umweltfreundlichen, sozial förderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern“ oder anders ausgedrückt: Man sollte aus einem Wald nur so viel Holz fällen, wie nachwachsen kann. Das ist die Mission des Forest Stewardship Council (FSC) und darin unterstützen wir die gemeinnützige Organisation. Deshalb tragen unsere Produkte das Label FSC. Und damit sind unsere Erzeugnisse nicht nur natürlich, sondern auch nachhaltig.

Tierschutz

Unsere Tierwelt ist schutzbedürftig. Deshalb verpflichten wir uns, dass in unserer Produktion kein Missbrauch von Tieren betrieben wird und ein art- und sachgerechter Umgang mit Nutztieren erfolgt. Wir engagieren uns für den Schutz von Tieren und sind dagegen, Tiere ausschließlich für die Herstellung von Bekleidungsartikeln zu halten. Das bedeutet im Folgenden:

  • Keine Echt-Pelz-Produkte
  • Leder nur von toten Tieren
  • Kein Mulesing (Verstümmelung von Schafen)
  • Kein Lebendrupf

Zusammenfassung

Delta-Sport trägt Verantwortung, deshalb ist Corporate Social Responsibility Teil unserer Unternehmensphilosophie. Unsere Grundwerte sind: Qualität, Respekt, Verantwortung und Integrität.

Die CSR Prioritäten unseres Unternehmens sind:

Gesellschaft
Wir nehmen unsere Verantwortung global wahr. Wir sind Mitglied in der amfori BSCI – diese bildet die Grundlage unserer Geschäftsbeziehungen. Denn bessere Arbeitsbedingungen sind uns ein Anliegen. Auch gegenüber unseren Mitarbeitern in Hamburg zeigen wir Verantwortung. Deshalb ist Weiterbildung bei uns fest verankert. Der respektvolle Umgang mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistungsunternehmen ist für uns selbstverständlich.

Umweltschutz
Wir sind fest davon überzeugt, dass Umweltbelastungen auf ein Mindestmaß verringert werden müssen – im Idealfall komplett zu vermeiden sind. Wir setzen deshalb auf zertifizierte Bio-Baumwolle, effektive Logistik, einen sauberen CO2-Fußabdruck, verantwortungsbewussten Einsatz von Chemikalien sowie auf das Label Forest Stewardship Council.

Tierschutz
Wir engagieren uns für einen artgerechten Umgang mit Tieren. Deshalb gelten für unsere Produkte folgende Regeln: Keine Echt-Pelz-Produkte, Leder nur von toten Tieren, kein Mulesing, kein Lebendrupf (wir sind Mitglied im Traumpass.)

Ausblick
Wir haben im Bereich CSR bereits viel erreicht. Das motiviert uns, noch weiter zu gehen: Wir wollen unsere gesamte Produktpalette und unsere Herstellungsprozesse unter ökologischen und sozialen Kriterien verbessern. Wir wollen unseren eigenen Ansprüchen gerecht werden – und denen unserer Kunden.
Delta-Sport soll jetzt und in Zukunft nicht nur für höchste Qualität, sondern auch für höchsten Nachhaltigkeitsstandard stehen.

KOOPERATIONEN

Wir arbeiten nicht nur intern gern im Team, sondern sind auch international Mannschaftsmitglied in zahlreichen Kooperationen. Unser stetig wachsendes Netzwerk an Kooperationspartnern setzt sich unter anderem aus diesen Partnern zusammen: